Holzzerstörende Insekten

Holzzerstörende Insekten sind in der freien Natur in vielfältiger Weise allein oder im Verbund mit anderen Organismen aktiv – doch sie können auch bereits verbautes Holz schädigen und damit bei Eigentümern hohe wirtschaftliche Einbussen oder teure Sanierungsmaßnahmen verursachen. So zerfressen z.B. der Hausbock und der Holzwurm als Larven Naturholz und zerstören es nachhaltig. Bei höherer Feuchtigkeit und mäßiger Temperatur befallen Sie dann auch jegliche Form von verarbeitetem Holz. Insektenbefallenes Konstruktionsholz kann behandelt werden. Die Bekämpfung erfolgt im Sprühverfahren oder durch gezielte Injektionen.

Haben Sie einen Verdacht? Fragen Sie uns!

Flury innen & aussen AG
Am Bergli 11 | 6370 Stans | Tel. 041 610 91 91 | Fax 041 611 09 92 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus Energie Nidwalden

solatube

velux