Schimmelpilz

Feuchtigkeitsprobleme in Wohnräumen können zu Schimmel führen, welcher Gesundheitsprobleme auslösen kann. Die häufigste Ursache für Schimmelbewuchs ist Feuchtigkeitsniederschlag (Kondensationen) wegen kühler Wände oder hoher Feuchtigkeitsproduktion (z.B. durch Duschen, Kochen, Befeuchten). Seltener tritt Schimmelwachstum als Folge von Wassereintritt von aussen auf, verursacht durch Schlagregen, Risse, defekte Dachabdeckungen, Rohrleckagen und -brüche oder aufsteigende Bodenfeuchte.

Oft beginnen Schimmelpilze auf organischen Substanzen zu wachsen und initiieren damit eine Reihe von Fäulnisprozessen. Zuerst bildet sich aus einer auf das Substrat gefallenen Schimmelpilz-Spore das Myzel. Dieses besteht aus mikroskopisch kleinen, vielfach verzweigten Pilzfäden, den Hyphen, die an den Spitzen wachsen und sich von einem einzelnen Punkt aus allseitig kreisförmig ausbreiten.

Schimmelpilze können Allergien, Haut-, Augen- und Atemwegsreizungen hervorrufen. Weitere wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.bag.admin.ch

Als Schimmelpilzsanierungs-Spezialist nehmen wir den Schimmel in Ihrem zu Hause gerne unter die Lupe.

Flury innen & aussen AG
Am Bergli 11 | 6370 Stans | Tel. 041 610 91 91 | Fax 041 611 09 92 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus Energie Nidwalden

solatube

velux